Der 3,0 L Multijet Turbodieselmotor mit 116 kW / 157 PS  wird in Foggia ( Italien) in dem Iveco Werk für Nutzfahrzeugmotoren gebaut.

Der Motor wird von allen sehr gelobt, ist auch als SOFIM Motor bekannt ( SocieteFrankoItalianoMotori) Der inline Motor (2.998 ccm, 4 Zylinder, 16 Ventile) mit elektrischer Direkteinspritzung, (Common Rail) mit Multijet-Technologie, Turbolader und Ladeluftkühler wird übrigens in Fiat Ducato, PSA (Peugo und Citroen) Jumper und Boxer und Iveco Massif eingesetzt. Ventilsteuerung über Kette, obenliegende Nockenwelle, Hydrostößel, der Drehmoment mit 400 Nm bei 1.700 - 2.500 Umin ist ausreichend.

Motorraum k

Seite 13

Der Wartungsintervall wird mit 45.000 km angegeben, die Laufleistung soll bei 300.000 km liegen.

Wir haben leider mit dem Motor Pech gehabt und hoffen, dass dies kein schlechtes Zeichen ist. Zwei “Stopfen” sollen undicht gewesen sein, mehrere Schlauchverbindungen sind ebenfalls undicht, alle Schlauchverbindungen wurden in Bad Waldsee bei Hymer erneuert. Trotzdem blieb unser Heizwassersystem über ein Jahr undicht und musste ein Dutzend mal repariert werden.

Starterakku W

Für den Motorölwechsel werden knapp 10 Liter Motoröl benötigt, der Liter kostet im Internet knapp 10 €. Mein “freundlicher” Fiatstützpunkt möchte über 550 € für die Wartung haben, eindeutig zu viel finden wir. Mehr zum Thema >>>>>>>>>

Das automatisierte Sechsganggetriebe mit dem Schaltsystem Comfort-Matic (  Schaltroboter) kann auch manuell geschaltet werden.

Der Starterakku ist vor dem Fahrersitz im Boden, ein nicht wartungsfreier Akku.

Preisbewusste erste Wartung

Dieselkraftstoff Namen im Ausland

Thema Haupt- und Abgasuntersuchung