Wohnmobil Mittelmeertour Mai 2011 “Die Reise Teil 3”    zum “Die Reise Teil 4”

unterwegs 4

Im Ort Chamonix - Mont-Blanc  sahen wir uns die Zahnradbahn an und gingen spazieren.

Oben am Pass in der Schweiz “Col de la Forclaz” auf 1527 m muss unser WOMO kurz warten, bis wir die Passhöhe besichtigt hatten. Immerhin wurde die Strasse 1824 gebaut und führt von Chamonix aus Frankreich in die Schweiz ( alternativ zur Genver Strecke)

Zahnradbahn
Mont Blanc
Mont Blanc2
Pass Forclaz 600
Passabwärts
Serpentinen
Bodensee

Vom Pass “Col de la Forclaz” abwärts in die  Schweiz über Kilometerlange Serpentinen, durch die Schweiz zum Bodensee und weiter nach Bad Waldsee, dem Firmensitz der Hymer AG - eine von Teilstrecke 430 km. 

Unser defektes Türschloß war nur notdürftig mit dünnem Draht gesichert. Ein kräftiger Druck und die Tür war offen, auch andere Defekte wollten repariert werden.

 


Größere Kartenansicht
Warten auf Reparatur Hymer Service

Hier in Bad Waldsee beim Hymer Service, ( 88339 Bad Waldsee, Biberacher Str. 86 Tel 07524 / 999-116 ) kommen ständig aus allen Ländern defekte Hymer Fahrzeuge an. www.hymer-waldsee.de

Bei dem Hymer Service handelt es sich um eine Tochterfirma von Hymer, der Vorstand von Hymer ist auch Vorstand des Hymer Service. Wichtig auf der Homepage kann man online die Reparatur erfassen und anmelden, man bekommt dann einen Termin.

Aus Zeitgründen konnte man uns lediglich den Türgriff der Toilettentür und das Türschloss reparieren. Aber das fanden wir in Ordnung, denn wir waren ja nicht angemeldet.

Um uns zu entspannen und da wir ja jetzt unser Wohnmobil unbeaufsichtigt alleine lassen konnten ( die Tür abschließen konnten ), gingen wir in die Stuttgarter Schwaben Therme und fuhren dann weiter nach Sinsheim.

 


Größere Kartenansicht

weiter Teil 4

unserer Reise

>>>>>>>>>>

Schwan
Technikmuseum Sinsheim 1