Unser Winterreise nach Füssen ( im Allgäu ) 2012      Teil 3 - Fazit

Seite 903

Wir wussten natürlich, dass unsere Reise zu den Königsschlössern u.a. Schloss Neuschwanstein nicht “billig” wird. Selbstverständlich kostet der Unterhalt dieser Schlösser auch viel Geld, die Parkflächen jedoch kosten nicht viel Unterhalt und kosten uns trotzdem über 10 € für ca. 8 - 9 Stunden Parken. Recht geschickt steht ganz klein dabei, dass nach 6 Stunden weiteres Entgeld fällig ist, ganz gross steht 7,5 € so das wir glaubten die 7,5 € gelten für den ganzen Tag.

So ging es dann den ganzen Tag weiter, Parken, Pferdewagen, Bus, Eintrittspreise etc. nur gut das wir in unserem Wohnmobil essen und trinken konnten und  wir so nicht noch weitere Kosten hatten.

Auch die Stellplatzkosten von knapp  10 € / Nacht plus Kurtaxe je Person etwa 1,5 € = ca. 13 € / Nacht im “Gewerbegebiet” spülen Geld der Wohnmobilbesucher in die Kasse.  

Obwohl der Stellplatz “Movera” sehr gut gemacht wurde, wir bedauern das man Gäste ins Industriegebiet packt. Ansprechendere Plätze gibt es ausreichend, so standen wir danach auf einen Campingplatz, wobei die Preisgestaltung einfach unverschämt ist.

Auf dem Rückweg waren wir noch in der Therme Bad Wörishofen, ebenfalls auf dem Wohnmobilstellplatz 32 € Eintritt ( Tageskarte mit Sauna ) pro Person zuzüglich WOMO 9 € / Nacht belasten die Urlaubskasse.

Aber es war eine wunderschöne Reise !

Schwanstein W